UK France Germany Poland
  • Definition

    Definition

    Wir lernen Sie kennen, machen uns mit Ihrer Marke und Ihrem Designstil vertraut und informieren uns über Ihre Kunden und Kommunikationsmethoden. Wir machen uns auch mit den kleinsten Details Ihres neuen Verpackungsdesign-Projekts vertraut.

    Anschließend legen wir den Umfang des Projekts fest:

    • Ziele: Was wäre ein Zeichen für ein erfolgreiches Projekt?

    • Zeitlicher Rahmen

    • Spezifikation und Anforderungen

    • Ziele für Nachhaltigkeit

    • Prüfungsanforderungen

    • Anforderungen an Produktion und Montage

    • Anforderungen an Transport, Lagerung und Handhabung

    • Anforderungen für die Zufriedenheit der Endbenutzer

  • Visualisierung

    Visualisierung

    Unser Designteam ist leidenschaftlich innovativ, stets kundenorientiert und fest in praktischen Grundsätzen verwurzelt. Unser fortschrittliches computergestütztes 3-D-Designsystem (CAD) ermöglicht eine rasche Erstellung von präzisen 3D-Konzepten und fotorealistischen, maßstabsgetreuen Konzeptzeichnungen, die zur Bestätigung der visuellen und dimensionalen Anforderungen des Teils genutzt werden.

  • Muster

    Muster

    In der Prototyp-Phase unseres Designprozesses wird das Verpackungskonzept von uns gründlich analysiert, um in puncto Form, Passung und Funktion für absolute Stimmigkeit zu sorgen. Zu diesem Zeitpunkt lassen sich Änderungen durchführen. Wir stellen Ihnen Muster zur Verfügung, die einen genauen Eindruck vom fertigen Teil vermitteln. Muster weisen annähernde Produktionsqualität auf und lassen sich zur Marktforschung, in Fokusgruppen, für Bewertungen und für Probetransporte einsetzen.

  • Werkzeuge

    Werkzeuge

    Nach der Abnahme und Genehmigung des Prototyps durch den Kunden stellen unsere erfahrenen Werkzeug- und Matrizenbauer die denkbar hochwertigsten und innovativsten maßgeschneiderten Werkzeuge her.

    Nach der Präzisionsfertigung wird bei Bedarf durch eine Sekundärbearbeitung sichergestellt, dass das Werkzeug genau den Vorgaben des Kunden entspricht. Anschließend werden die Aluminium-Produktionswerkzeuge an unsere Produktionsstätte in Posen transportiert, wo sie nach dem Einsatz für eine optimale künftige Leistung sorgfältig aufbewahrt und gewartet werden.

  • Produktion

    Produktion

    Im Mittelpunkt des Produktionsverfahrens von Fibrepak steht eine reibungslose, vollständig überwachte und erprobte Produktionslinie von höchster Qualität. Plastique hat als einer der führenden europäischen Verpackungslieferanten einen Weg der Innovation gebahnt.

    Wir haben die neueste „Cure-in-the-Mould“ Faserproduktionsausrüstung, mit der wir Faserprodukte genau nach Vorgabe des Kunden konzipieren und entwickeln können – mit der Fähigkeit, die Anforderungen einer komplexen Produktlinie unter Einhaltung der ISTA- und TUV-Verpackungsleistungsstandards zu erfüllen. Unser Produktionswerk arbeitet gemäß den ISO- und BRC/IOP-Systemen.